HC Wr. Neudorf
24.02.2024 15:05 Age: 120 days

DAMEN KÖNNEN DEN ERSTEN SIEG EINFAHREN!

Unser letztes Gruppenspiel bestreiten wir gegen Penarth aus Wales.
Auf dem Papier sind wir in der Favoritenrolle, denn die Waliserinnen haben ihre beiden Spiele sehr hoch „zu Null“ verloren.

Unsere Damen versuchen von Anfang an leichten Druck auf die Gegnerinnen zu machen. Durch Unaufmerksamkeiten bei uns kommen die Waliserinnen ein paar Mal vor das Tor, bevor wir durch ein Eckentor von Selina in Minute 6 in Führung gehen können. Kurz vor Viertelende können wir noch eine Ecke abwehren und gehen mit der Führungseuphorie ins zweite Viertel, wo wir gleich nach Wiederanpfiff auf 2:0 erhöhen können. Wieder trifft Selina, diesmal aber mit einem präzisen Schuss aus dem Spiel heraus. Im weiteren Verlauf müssen wir ein paar Ecken abwehren- auch in Unterzahl- aber kommen auch selbst zu einigen guten Torchancen durch verschiedene Spielerinnen. Man sieht der Mannschaft an, dass sie das 3. Tor will. Und schließlich gelingt es Sabrina knapp vor der Halbzeitpause, die gegnerische Torfrau zu bezwingen.

Mit dem 3:0 gehen wir ins dritte Viertel und man könnte meinen, da ginge noch mehr. Doch die Waliserinnen geben nun mehr Gas, beschäftigen unsere Abwehr mehr als zuvor und kommen so zu einigen Chancen und können schließlich auf 1:3 verkürzen. Bei uns schwinden allmählich die Kräfte.

Im vierten Viertel ist merkbar, dass wir es nicht gewohnt sind, in so kurzer Zeit mehrere Matches zu absolvieren. Es geht uns schlicht die Energie aus, Eigenfehler mehren sich. Wir kommen zwar zu einigen Chancen- aber auch die Gegnerinnen- und so können wir mit dem 3:1 durchaus zufrieden sein.

Im Kreuzspiel wartet heute Abend (17:45) die Mannschaft von Raca aus Bratislava, die so wie wir Gruppendritte geworden ist.