HC Wr. Neudorf
28.01.2024 15:20 Age: 34 days

MICHI GEEHRT - HERREN MIT PFLICHTSIEG

SONNTAG. - Nachtrag zum FinaL-Four der Damen: Michi wird zur besten Torfrau des Finalturniers gewählt. Zumindest 1 Titel geht nach Niederösterreich. Ein zweiter könnte Mitte November gelingen: unsere Herren gewannen ihr Auswärtsspiel in Graz souverän und liegen in der Tabelle an 1. Stelle.

Unsere Jungs haben in Graz nicht geglänzt, aber sehr solide den Sieg nach Hause gespielt: in jedem Viertel ein Tor erzielt, dazu keines erhalten. Natürlich hatten wir noch Chancen auf mehr Tore, aber die Tordifferenz wird in der Titeljagd nicht entscheiden. Vor dem entscheidenden Auswärtsspiel bei Red Star liegen wir einen Zähler vor den Wienern. Ein Punkt würde also reichen ...

FREITAG. - Aus, vorbei! Der Traum von der Titelverteidigung ist geplatzt. Und das Halbfinale war ein Spiegelbild des ersten Duells mit dem AHTC aus dem Grunddurchgang: lange hielten wir voll mit, stand die Defensive bombensicher. Aber in der 2. Hälfte lief wenig zusammen, der Treffer zum Ausgleich war gleichzeitig das K.O.!

Stark unsere Abwehrarbeit in den ersten 25 Minuten, da kam Favorit AHTC kaum zur Entfaltung. Da zeigten wir uns von der besten Seite. Und dann noch das Führungstor nach 40 Sekunden der zweiten Hälfte: Marianne überlistet die Wiener Torfrau. Aber dann werden wir nervös und wir begehen Fehler: aus einem 7-Meter fällt der Ausgleich und dann ist es, als ob eine Mauer (unser Abwehrbollwerk) einbrechen würde. Die Wienerinnen legen nach, machen Druck und wir Fehler um Fehler. Am Ende geht das Spiel mit 1-6 verloren. Es war einfach nicht unser Tag. Schade !

VORSCHAU. - Unsere Herren lebt die Titelchance, aber Verlieren ist verboten: zuerst müssen am SONNTAG Punkte im Graz her, dann sieht es für das "Finalspiel" beim Team Red schon gut aus. Daher müssen wir mit der stärksten Truppe in die Steiermark fahren - Ausreden zählen nicht.

 

 

&nb