HC Wr. Neudorf
07.05.2023 18:36 Age: 299 days

HERREN OHNE PROBLEME, DAMEN OHNE PUNKTE

SONNTAG. - Unsere Herren setzen ihren Siegeslauf fort. Der HTC hat unserem Angriffs-Hockey nichts entgegen zu setzen, das Endergebnis von 6-0 spiegelt den Verlauf nicht ganz wieder, weil wir 60 Minuten auf ein Tor spielen und viele Chancen liegen lassen. Bemerkenswert: 6 Tore und 6 verschiedene Schützen.

Unsere Damen können gegen den AHTC zwar wieder in besserer Besetzung antreten, aber das reicht schließlich nicht. Der AHTC ist fast die ganze Spielzeit über feldüberlegen, kommt aber lange zu keiner echten Torchance. Die haben wir in der 26.Minute, aber Kathi Auffinger setzt einen Siebenmeter daneben. Im Gegenzug kommen die Wienerinnen aus einem Gestocher zum Führungstor (27.). Und nach der Pause fällt in der 35.Minute das 0-2 ! Wenig später dann eine Doppelchance von uns, doch der Anschlusstreffer gelingt nicht. Und wer solche Chancen nicht macht, der wird bestraft. Bei Tor Nummer 3 (53.) und 4 (56.) macht unsere Defensive keine gute Figur. Fazit: ein verdienter Sieg des AHTC der unsere Fehler eiskalt ausnützt und von unserer Harmlosigkeit in der Offensive profitiert.>/p>

SAMSTAG. - Besser hätte das Wochenende nicht beginnen können. Unsere Minis landeten am Post-Platz einen Hattrick: 3 Spiele, 3 Siege ! Speziell bei den Hockeypartien waren wir perfekt, gewannen alle 3 Matches ohne Gegentreffer. Und Levin und Emil (je 5) teilten sich die Tore auf. Bei den Parcours- und Technikbewerben waren wir zwar nicht ganz perfekt, aber in der Gesamtwertung haben wir alle Partien klar gewonnen. Gratulation an die Kids und Coach Kathi.

Viele Ausfälle bei unserer Unter-12, die mit 2 Spielern weniger gegen den HC Wien antreten muss und eine Hälfte benötigt um ins Spiel zu kommen. Da liegen die numerisch überlegenen Gäste schon 4-0 voran, aber unsere Kids (5 Girls und 2 Burschen) kämpfen verbissen, können sogar die 2. Hälfte durch ein Tor von Isabella Liebl mit 1-0 gewinnen - eine bemerkenswerte Leistung. Insgesamt reicht es aber nicht zu einem Punkt. Nichts zu holen gab es für unsere Unter-16 beim WAC, der mit einigen A-Liga Spielern anrückte und klar überlegen war.

VORSCHAU. - Am Sonntag dann ein Heimdoppel unserer Top-Teams. zuerst treffen die Herren auf ihrer Reise zum Meistertitel auf den HTC. Hier zählt nur ein Sieg ! Dann empfangen die Damen den AHTC. Im Cup gab es vor 5 Wochen ein 1-1. Derzeit noch offen wer von den zuletzt fehlenden Spielerinnen wieder an Bord ist. Eines ist klar: eine Leistung wie jene aus dem Spiel gegen den HC Wien wird nicht reichen!

 

&nb