HC Wr. Neudorf
17.02.2019 15:58 Age: 120 days

SIEG EINGEFAHREN, JETZT WOLLEN HERREN NOCH PLATZ 3

SONNTAG. - Endlich der erste Sieg. Und was für ein wichtiger. Unsere Herren besiegen den BHC mit 2-1 und haben nun auch rechnerisch den Klassenerhalt fixiert. Leicht haben sie es sich aber nicht gemacht, zumal phasenweise Hektik aufkam. Aber nun kann man sich voll auf neue Aufgaben (Platz 3 holen) konzentrieren.

Stark aber glücklos hat unsere Unter-12 in der Post-Halle gespielt. Zwar gelang durch Zimmermann das Führungstor, dann waren die Hernalser in einer umkämpften Partie glücklicher und siegten letztlich mit 4-1. Umkämpft auch das Unter-18-"Testspiel" unserer Girls gegen Zelina. Aber auch da reichte es nicht zu einem Punktegewinn.

SAMSTAG. - Die Samstag Spiele verliefen doch etwas enttäuschend. Die lange Pause mitten in der Meisterschaft (3, teilweise sogar 4 Wochen) war offensichtlich zu lange. Unseren Teams fehlte etwas der Spielfluss - wenngleich man eingestehen muss, dass de Hoffnungen ohnedies nicht sehr hoch waren.

So setzte es für unsere Unter-18-Girls gegen den hohen Favoriten AHTC eine 1-6 Niederlage, die aber nicht so hoch hätten ausfallen müssen. Die Chance auf eine Medaille lebt aber weiter. Unsere Herren konnten gegen Favorit Telegrafia den "rettenden" Punkt nicht machen, verloren klar mit 1-6.  Und auch die Unter-12 war gegen den HC Wien chancenlos, wenngleich Coach Bernhard seine Kids lobte: "Wir haben mit Anstand verloren, die Kinder haben brav gekämpft, leider fehlte auch ein wenig das Glück!"